electroicsplanet home electroicsplanet pagetree Elektronik electroicsplanet pagetree EMV Kopplungsarten

EMV Kopplungsarten

Die EMV betrifft immer mehrere Geräte oder Baugruppen, die miteinander gekoppelt sind. Wir haben es mit verschiedenen Kopplungsarten zu tun. Mit sechs, um genau zu sein. Diese muss man kennen, wenn man eine Chance haben will, sein Gerät durch die EMV Tests zu bringen.


Die EMV Kopplungsarten sind bestens erforscht und bekannt

Wie wir schon in der Definition von Störquelle und Störsenke gesehen haben, besteht jedes EMV Problem aus zwei Blöcken, die durch eine Kopplung verbunden sind. Diese Verbindung ist immer von einer bestimmten Kopplungsart. Ein Hochschulabgänger oder ein Manager würde vielleicht sagen „Über die Kopplung strahlt Störstrahlung“… oder so ähnlich. Als praxiserprobte Ingenieure begnügen wir uns natürlich nicht mit dieser Aussage. Wir haben es hier mit bestens erforschten physikalischen Effekten zu tun, die eine genauere Definition und Beschreibung verdient haben. Erst wenn du dir über die Kopplungsart deines EMV Problems im Klaren bist, kannst du das Problem auch lösen. Lerne die sechs EMV Kopplungsarten kennen und du bist der Konformität deines Produkts schon um 14 ISO-Normen näher ;-)

Lerne die sechs EMV Kopplungsarten kennen und du bist der Konformität deines Produkts schon um drei ISO-Normen näher ;-)
EMV Störung lokalisieren

Welche Kopplungsarten gibt es denn?

Die Art einer EMV Kopplung ist immer eine der folgenden:
Kommt dir das alles bekannt vor? Natürlich. Du verwendest ja all diese Effekte im Schaltungsdesign um deine Gerätefunktionen zu realisieren. Es sind aber auch genau die selben elektrotechnischen Phänomene, die dir deine EMV-Störungen verursachen.

Es sind diese Effekte und nichts anderes, die dir deine Störquelle und die Störsenke koppeln und den Übertragungsweg für EMV-Störungen erst begehbar machen.


Die funktionalen und gewollten elektronischen Vorgänge in einer Schaltung sind von der selben physikalischen Art wie die störenden und ungewollten Störeffekte.

Die Wirkweise der Kopplungsarten kennst du bereits.

Nun könnte man sagen, dass es äusserst tückisch ist, dass EMV-Probleme von der selben Natur sind, wie die Schaltungsfunktionen. Denn wie soll man dann die Störungen unterbinden, ohne die Schaltung zu beeinflussen? Ja, der Gedanke ist berechtigt. Aber der grosse Bonus, den die Verwandtschaft von Störung und Funktion mit sich bringt ist, dass du als Elektrotechniker die Physik dieser Kopplungsarten bereits verstehst und kennst.

Wenn du die elektrischen Grundlagen des Schaltungsdesigns bereits erlernt hast, dann verstehst du auch bereits die Funktionsweise der EMV Störungen.

Also nicht verzweifeln! Lies die Abschnitte EMV Störungen lokalisieren und EMV Definition. Dann kannst du dir mit dem Wissen um die sechs Kopplungsarten eine genauere Vorstellung davon machen, wo dein EMV Problem entsteht.

Oder studiere die Liste mit Beispielen von EMV Störungen um dir ein Bild der verschiedenen Kopplungsauswirkungen zu machen.

Im Kapitel Lokalisierung von EMV Störungen wird beschrieben, wo Störquelle und Störsenke gesucht werden müssen. Wenn du dazu auch noch weisst, welce Kopplungsart dein Problem ist, bist du an einem Punkt angelangt, wo du dir Gedanken über konkrete Läsungsmassnahmen machen für dein EMV Problem machen kannst.



Entdecke weitere Themen von electronicsplanet.ch



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren