stromquelle-innenwiderstand-berechnen Stromquelle Innenwiderstand berechnen

Stromquelle Innenwiderstand berechnen

Seriell geschaltete Widerstände können durch Summenbildung als ein eizelner Widerstand ausgedrückt werden..

electroicsplanet home electroicsplanet pagetree Elektronik Grundlagen electroicsplanet pagetree Stromquelle Innenwiderstand berechnen

Schema

Theorie

Stromquelle Innenwiderstand berechnen

Jede reale Stromquelle hat einen Innenwiderstand. Dieser Innenwiderstand RP befindet sich im Ersatzschaltbild parallel zur Stromquelle. Ein teil des Stroms, der von der Stromquelle geliefert wird, fliesst nicht in den Lastwiderstand RL sondern in den Innenwiderstand.

Im untenstehenden Berechnungstool können der Quellenstrom, der Innenwiderstand und der Lastwiderstand eingegeben werden. Berechnet werden dann die Ströme durch den Innenwiderstand, durch den Lastwiderstand und die resultierende Spannung am Lastwiderstand.

Parametereingabe

Berechnete Werte






I=

IRL=

RP=

IRP=

RL=

V=

















IC mit Stromausgang

diverse IC's verfügen über Stromausgänge anstatt Spannungsausgänge. Ein beispiel dafür sind LED'Treiber IC's. Wird an ein solches IC nur eine kleine Last angeschlossen, aknn es sein, dass der Innenwiderstand die Ausgangsspannung und damit den Ausgangsstrom stark verfälscht. In diesem Fall ist es nützlich, im Datenblatt den Innenwiderstand nachzuschlagen und ihn zusammen mit dem geplanten Lastwiderstand durchzurechnen.