electroicsplanet home electroicsplanet pagetree Roboter electroicsplanet pagetree Servo Hacking Tutorial

Servo Hacking Tutorial

Ein Modellbauservo lässt sich leicht in einen Getriebemotor umbauen. Dieser kann endlos in die selbe Richtung drehen, hat aber keine Positionsregelung mehr.

Was ist Servohacking?

Unter Servohacking versteht man den Umbau eines Modellbauservos zu einem Getriebemotor mit 360 Grad Drehwinkel. Um einen Servo umzubauen, muss man den Positionsregelkreis unterbrechen und mechanische Sicherheitsanschläge im Servo entfernen. Auf dieser Seite sind zwei detailierte, bebilderte Tutorials zum Servohacking zu finden.

Wie hackt man einen Servo?

Es gibt zwei Möglichkeiten einen Servo zu hacken. Sie unterscheiden sich in der Art wie der Servo nach dem Umbau angesteuert werden soll. Entweder man steuert ihn mit dem selben PWM Signal an, wie es von einem RC-Empfänger generiert wird, oder man steuert den Servo wie einen klassichen Getriebemotor an: Einer DC Spannung, einem Motorentreiber oder einem Relais. Wähle aus den beiden Servo Hacking Tutorials das Vorgehen aus, das für deine Anwendung passt:
Zu den Servo Hacking Tutorials
Servohacking Tutorial PWM Variante
Die klassische Variante

Servo Hacking für PWM Ansteuerung

Bei der PWM- Variante wird der Servo mit den selben PWM- Siganlen angesteuert wie ein nicht gehackter Servo. So kann er immer noch in einem RC- Modell eingesetzt werden. Das Eingangssignal kann auch von einem Mikrocontroller generiert werden. Mit der Pulsweite könne Drehrichtung und -geschwindigkeit gesteuert werden.
Servo Hacking Tutorial DC Variante
DC-Variante

Servo Hacking für DC Ansteuerung

Bei der DC- Variante wird der Servo mit Gleichstrom gesteuert. Es besteht kein Unterschied zwischen einem solchem Servo und einem handelsüblichem Getriebemotor. Die Drehrichtung und -geschwindigkeit kann mit der Polarisierung und Stärke des Gleichstromes gesteuert werden.

Vor- und Nachteile von gehackten Servos gegenüber Getriebemotoren


Vorteile eines Gehackten Servos
  • Gehackte Servos sind günstig
  • Ein Servo hat die Montagevorrichtung bereits am Gehäuse. Er kann einfach festgeschraubt werden.
  • Einfache Montage von Rädern an der drehenden Achse dank dem Stellkreuz.

Vorteile eines Getriebemotors:
  • Gleichmässigere Drehung
  • Robustes Metallgetriebe
Um einen kleinen mobilen Roboter anzutreiben sind gehackte Servos meistens eine gute Wahl. Der Hauptvorteil der gehackten Servos liegt in ihrer einfachen mechanischen Montage. Sie können ohne grossen Aufwand am Robotergehäuse befestigt werden, denn sie haben praktische Montageösen an ihrem Gehäuse. Auch die Befestigung eines Rades an der drehenden Achse ist dank des Stellkrezues sehr einfach. Bei Getriebemotoren ist der Einbau und die Kopplung der drehenden Achse anspruchsvoller.
Anwendungsbeispiele und Projekte
Antriebstechnik
Antriebstechnik

Roboter mit gehackten Servos als Antriebe

Die meisten meiner Roboterporjekte verwenden gehackte Servos für den Antrieb.
Diode und Widerstand in Reihe
Bauanleitung

Servo Hacking für DC Ansteuerung

Die Anleitung zum Bau eines Roboter Fahrgestells ist für den Antrieb mit gehackten servos ausgelegt.
X
Bild, das zeigt, wie ein NPN Transistor äquivalent zu einem Schalter eingebaut werden kann
Bild 1: Der NPN Transistor kann wie ein Schalter eingesetzt werden

Das könnte dich auch langweilen:
Roboter Wettkampf Bilder
Eurobot hautnah
Erlebe mobile Roboter in Action
Servo und Stecker Bild
Modellbauservos
Servostecker Belegung
Symbolbild für das Blockschaltbild eines Roboters
Roboter Theorie
Roboter Blockschaltbild
Katzenkatapult mit Servo
Projekte
Elektronisches Katzenkatapult


Entdecke weitere Themen von electronicsplanet.ch



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren