Spulen Magnetismus

electroicsplanet home electroicsplanet pagetree Elektronik Forum electroicsplanet pagetree Spulen Magnetismus

Elektronik Forum
Spulen Magnetismus
Author: m4rc 13.10.2017-20:42
Ich muss aufgrund eines Schulprojekts eine Arbeit über elektrische Spulen... schreiben. Ich hatte 2 Spulen (Spule 1 mit N und Spule 2 mit 2x N)
Die Projektile die ich mit der doppelten Windungszahl verschoss hatten die ca. die doppelte Energie.
Dies wollte ich nun theoretisch Beweisen dazu verwendete ich folgende Formel.
F=(y*y0*pi*R^2*N^2*I^2)/(l^2+4R^2)

Bei meinem Versuchsaufbau veränderten sich nur die Anzahl Windungen und der Strom I. Wenn ich nur aber N verdopple halbiere ich ja automatisch die Stromstärke wenn ich mich nicht irre. Da U=IR und sich R bei doppelter Länge des Drahtes verdoppelt.
Nun verstehe ich nicht wie ich im praktischen Versuch die doppelte Energie bekommen konnte und theoretisch bei der gleichen Energie bleibe.

Ich hoffe man versteht was ich meine...
DANKE

Re: Spulen Magnetismus
Author: Fox 26.10.2017-13:08
Vielleicht willst du noch erklären, was in deiner Formel F= die einzelnen Zeichen bedeuten? Das würde es einfacher machen, nachzuvollziehen, was du mit den Spulen und dem Magnetismus machen willst.

Fox

Antwort schreiben
Name:

Betreff:

Spamschutz, Welche Farbe hat ein rotes Herz?

Beitrag:

Elektronik Forum
 
Grundlagen Spannungsteiler Widerstandsreihen Widerstandsfarbcode Farbcode Quiz Servos Standard Transistoren Steckerbelegungen Elektronik Bücher Elektronik Forum
Schaltungssammlung CD Laser ersetzen Servo Hacking Meine Roboter
ATmega8 ADC ATmega8 Timer0 ATmega8 Timer1 ATmega8 Ext. Int. ATmega16 Timer0 ATmega16 Timer1 ATmega16 ADC ATmega16 Ext. Int. ATmega32 Timer0 ATmega32 Timer1 ATmega32 ADC ATmega32 Ext. Int. AVR Tutorial C
Feedback Würfelaugen