ATMega Verschlüsselung


Elektronik Forum
ATMega Verschlüsselung
Author: Simba 14.12.2015-14:38
Um Mikrocontrolleranwendungen angriffssicher zu machen, muss mit Verschlüsselung gearbeitet werden. Aber dazu muss man mit grossen Zahlen rechnen. Hat das jemand schon auf einem kleinen Mikrocontroller wie dem ATmega gemacht?

Re: ATMega Verschlüsselung
Author: Yakari 14.12.2015-23:43
Na, irgendwo müsstest du aber in einem sicheren Speicher den Schlüssel ablegen. Und zwar so, dass er nicht auslesbar ist. Aber was hast du denn an deinem ATMega für ein Interface, das du einer Verschlüsselung unterziehen willst?

LAN? USB?

Re: ATMega Verschlüsselung
Author: Simba 15.12.2015-17:21
USB. Die Daten sollen verschlüsselt übertragen werden.
Warum soll denn der Schlüssel in einem sicheren Speicher abgelegt werden?
Reicht eine Konstante im Programmcode nicht aus? Den Programmspeicher kann man über USB ja nicht auslesen.

Re: ATMega Verschlüsselung
Author: electronicsplanet 16.12.2015-09:06
Über Remote, kann man den Speicher eines ATMega nicht auslesen, wenn das Gerät das nicht vorsieht. Aber ich könnte eines deiner Geräte kaufen und den Speicher dann auslesen. Und schon ist die Verschlüsselung dahin.

Antwort schreiben
Name:

Betreff:

Spamschutz, Welche Farbe hat ein rotes Herz?

Beitrag:

Elektronik Forum
          
Grundlagen Spannungsteiler Widerstandsreihen Widerstandsfarbcode Farbcode Quiz Servos Standard Transistoren Steckerbelegungen Elektronik Bücher EMV Lektion 1 Elektronik Forum
Schaltungssammlung CD Laser ersetzen Servo Hacking Meine Roboter
ATmega8 ADC ATmega8 Timer0 ATmega8 Timer1 ATmega8 Ext. Int. ATmega16 Timer0 ATmega16 Timer1 ATmega16 ADC ATmega16 Ext. Int. ATmega32 Timer0 ATmega32 Timer1 ATmega32 ADC ATmega32 Ext. Int. AVR Tutorial C
Feedback Würfelaugen